Über uns

........so kamen Shelties in unsere Familie

Wir sind die Familie Weihermann, das heißt Carmen, Peter, Melena und Lisa mit ihrem Sohn Mailo.

 

Unsere Heimat ist Tiefenbach, ein kleiner Teilort von Crailsheim. Hier lebten wir in unserm Haus mit unserem Rudel. Anfang 2016 suchten wir eine neue Unterkunft für uns und unser Rudel.

 

Wir sind fündig geworden, nicht weit weg von Tiefenbach - in Schnelldorf.  Ein großes Haus, vorallem mit großen Grundstück --4000qm--. Ein Paradies für unsere Wauzis! Natürlich muss noch vieles gerichtet und verschönert werden, aber darauf freuen wir uns.

Melena hat ihre eigene Wohnung,auch unsere Lisa mit ihrem Sohn Mailo wird im laufe der Zeit nach kommen, sie können dann das schöne Nebengebäude  beziehen.

 

Unsere beiden "Althunde" Blacky, ein Border Collie und Lara, eine Schäferhündin mit etwas Collie drin.Beide haben wir aus Tierheimen geholt.

 

 

Undate zu Lara und Blacky 2018

 

Unsere Lara ist am 27.06.2018 über die Regebogenbrücke gegangen :-( Wir sind dankbar für die Jahre die sie uns begleitet hat. Vorallem hat sie sich bei uns immer sehr wohl gefühlt, das hat sie uns täglich spüren lassen.

 

            ------Danke, Lara   -Du bleibst ein Teil von uns-    --------

 

Unser Blacky hat seit 17.02.2018 das vestibuläre Syndrom. Er muss nun täglich Medikamente nehmen und wird von mir mit Schüssler-Salzen unterstüzt. Er hat Gangunsicherheiten und Koordinationsprobleme. Wir hoffen aber, daß er noch lange Spaß am Leben hat und sich sein Zusatnd noch lange hält.

 

Januar 2019

Blacky hatte wieder einen Vestibulären Anfall, er konnte wieder nicht mehr laufen und stehen. Dank schneller Infussionstherapie hat er sich innerhalb einer Woche wieder stabilisiert! Zum Glück

 

............so gehts weiter ,

 

da kamen wir auf die Idee, wo zwei Hunde sind, paßt noch ein dritter dazu.UnsereTochter, Melena wünschte sich einen kleinen Hund.Sie wußte auch schon welche Rasse sie gerne hätte --ein Sheltie--!

Wir fanden für sie --ihren Nico.DIe Beiden besuchten die Hundeschule.

Mit Ausdauer und Freude haben sie trainiert,sie wurden eine Einheit.Beide wünschten sich ein Zobel-Mädchen dazu.Die Suche war nicht einfach,denn auch die Gesundheitswerte sollten stimmen.Zum Glück war da noch ein niedliches kleines Mädchen , das genau zu den Beiden paßte. Sie zu bekommen war für die Beiden ein Glück, Finja ist ein Goldstückchen.Am 29. November 2009  dürfte sie einziehen. Melena´s Traum ging in Erfüllung.

Auch Nico ist begeistert von seiner Finja - die beiden verstehen sich prima.Auch Trixi wurde von ihnen toll ins Rudel integriert.

 

Seit Januar 2010 haben die Vier ihren Zwinger

 ------Shelties of Melena´s Dream-----

 

seit 01.12.2018 gelöscht in der URCI --Union der Rassehunde-Club´s 1972 International e.v.

und in unserem neuem Verein wieder geschützt

 

wir haben unseren Verein verlassen und freuen uns auf unseren neuen Verein und hoffen auf nette Gespräche und ein tolles Miteinander.

Denn ein Miteinander ist in einem Verein sehr wichtig, wir wollen für uns gegenseitig Ansprechnpartner sein.

 

 

Melena hat ein Jahr in Wochenendseminaren Hundepsychologie Hund  teilgenommen.

 

2018 hat Melena sich entschieden, ihre eigene Sheltiezucht mit ihrem eigenem Zwingername zu führen. Sie war von Anfang an unsere treue Hilfe und wir werden uns natürlich weiterhin gegenseitig untersützen.

Für uns ist es einfach wichtig gemeinsam und miteinander zu arbeiten.

 

Melena züchtet unter dem Zwingernamen OF MY HEART

 

 

 

Lisa mit Ihrem Sohn Mailo kümmert sich um unsere Rüden. Sie besucht mit ihnen die Hundeschue und trainiert fleißig mit ihnen. Was allen wirklich Spaß macht.

Mit Orry hat sie die Threapiehundeprüfung gemacht. Orry hat sie prima und mit Bravour bestanden. Lisa muß ihre Prüfung zur Therapiehundeführerin noch ablegen.

 

Lisa hat ihre Prüfung zur Therapiehundeführerin mit Bravour bestanden                                                                                                                      -herzlichen Glückwunsch-

 

Durch die Mitarbeit in unserer Zucht, hat Lisa sich nun entschlossen auch einen Zwingernamen zu beantragen und ebenso im KGFD Mitglied zu werden.

Lisa hat sich ihre Zucht unter den Zwingernamen 

 

               Shelties vom Beegberg

 

schützen lassen.